Gemeinde Tannhausen (Druckversion)

Wissenswertes zu Bleichroden

Bleichroden tritt erstmals im Jahr 1270 in einem Stiftungsbrief des Klosters Kirchheim als "obern Roden" in der Geschichte auf. Die Herrschaftsrechte des Ortes standen zum Teil dem Kloster Kirchheim und zum Teil dem Hause Öttingen-Spielberg zu. In Bleichroden stand früher auch eine Kapelle. Sie war dem Heiligen Patrizius geweiht.

Bleichroden
Bleichroden
Bleichroden
Bleichroden

Ein Standbild in einem Hof deutet noch auf den ehemaligen Standort der früheren Kapelle hin. Jedes Jahr wird in der Pfarrkirche Tannhausen noch eine Messe zu Ehren des Heiligen Patrizius (17. März) abgehalten. Dabei steht eine schöne alte Figur des Heiligen Patrizius auf dem Altar. Die Messe geht auf ein altes Gelübde von 1701 zurück. Damals war die Viehseuche ausgebrochen.

Heute wohnen in Bleichroden rund 55 Einwohner.

Ortseingang Bleichroden
Ortseingang Bleichroden
http://www.tannhausen.de/index.php?id=27