Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
zurück vor
Bäckerei Beck
Seit über 100 Jahren für Sie da
Nikolaus-Eseler-Straße 4
73497 Tannhausen
07964 2111
Alten- u. Pflegeheim "Im Sonnengarten"
Schloßstraße 46
73497 Tannhausen
07964 921010
Stempfle Bestattungen
Inh. Herbert Reschke
Beerdigungsunternehmen
Ellwanger Straße 23 (Büro und Ausstellung)
73497 Tannhausen
07964 2300
Wohnung
Industriestraße 28 (ehemals Friedhofstraße)
73497 Tannhausen
May Bauelemente
Bauelemente und Bauausstattung Hersteller
Ellwanger Straße 34
73497 Tannhausen
07964 3160
Lutz Auto und Service GmbH
Reifengeschäft
Friedhofstraße 40
73497 Tannhausen
07964 1460
MKB-Gerner Vertriebs GmbH
Insekten- und Sonnenschutz
Hauptstraße 91
73497 Tannhausen
07964 3312172
Gemeinde Tannhausen
Hauptstraße 54
73497 Tannhausen
07964 9000-0
07964 9000-30
Gemeinde Tannhausen
Hauptstraße 54
73497 Tannhausen
07964 9000-0
07964 9000-30
Kath. Sozialstation St. Elisabeth
Tannhausen mit den Gmeinden Stödtlen, Wört, Unterschneidheim
Industriestraße 24
73497 Tannhausen
07964 331718-5
07964 331718-6
Gemeinde Tannhausen
Hauptstraße 54
73497 Tannhausen
07964 9000-0
07964 9000-30
Gemeinde Tannhausen
Hauptstraße 54
73497 Tannhausen
07964 9000-0
07964 9000-30
Gemeinde Tannhausen
Hauptstraße 54
73497 Tannhausen
07964 9000-0
07964 9000-30
Gemeinde Tannhausen
Hauptstraße 54
73497 Tannhausen
07964 9000-0
07964 9000-30
Gemeinde Tannhausen
Hauptstraße 54
73497 Tannhausen
07964 9000-0
07964 9000-30
Gemeinde Tannhausen
Hauptstraße 54
73497 Tannhausen
07964 9000-0
07964 9000-30
Gemeinde Tannhausen
Hauptstraße 54
73497 Tannhausen
07964 9000-0
07964 9000-30
Gemeinde Tannhausen
Hauptstraße 54
73497 Tannhausen
07964 9000-0
07964 9000-30
Gemeinde Tannhausen
Hauptstraße 54
73497 Tannhausen
07964 9000-0
07964 9000-30
Gemeinde Tannhausen
Hauptstraße 54
73497 Tannhausen
07964 9000-0
07964 9000-30
Gemeinde Tannhausen
Hauptstraße 54
73497 Tannhausen
07964 9000-0
07964 9000-30
UNSERE PARTNER

KONTAKT & ANFAHRT

Anfahrt
07964 9000-0
07964 9000-30
E-Mail schreiben

ÖFFNUNGSZEITEN

Öffnungszeiten
Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wissenswertes zu Tannhausen

Tannhausen liegt rund 20 km von Ellwangen entfernt, östlich der A 7 Würzburg - Ulm, nahe der bayerischen Grenze. Inmitten des Städtedreiecks Dinkelsbühl, Ellwangen und Nördlingen gelegen, am Rande des Rieses, erstreckt sich die idyllische Gemeinde auf einer Gemarkungsfläche von 1774 ha mit ihren Teilorten Bergheim im Osten, bis Riepach im Westen.

Zusammen mit den weiteren Teilorten Bleichroden, Ellrichsbronn, Sederndorf und Hagenbucherhof, hat die Gemeinde rund 1900 Einwohner. Das landschaftlich abwechslungsreiche Gemeindegebiet, mit schönen Aussichtspunkten zum Ipf, Schloss Baldern, dem Hesselberg und bis nach Dinkelsbühl, lädt zum Wandern und Erholung, eine gepflegte Gastronomie zum Verweilen ein.

Luftbild Tannhausen
Luftbild Tannhausen
Luftbild Tannhausen
Luftbild Tannhausen

Tannhausen ist eine Landgemeinde, deren geschichtliche Entwicklung sich weit zurückverfolgen lässt. Erstmals urkundlich erwähnt finden wir Tannhausen im Jahre 1100, im Zusammenhang mit dem ältesten am Ort ansässigen Geschlecht, den Freiherrn von und zu Thannhausen. Ihr Sitz, ein idyllisches Landschlösschen, liegt am Ortseingang, von Ellwangen kommend, unweit der Sechta.

Ein weiteres Kleinod und sehenswertes Baudenkmal ist die katholische Pfarrkirche "St. Lukas". Die inmitten der Ortschaft gelegene Kirche wurde im 15. jahrhundert errichtet. Zunächst entstand von 1459 bis 1479 der gewaltige, 45 Meter hohe Chorturm. In der zeit um 1520 kam das zweischiffige Langhaus hinzu. Sowohl außen als auch innen vollständig renoviert, ist die Kirche ein interessantes Bauwerk der Spätgotik.

Tannhausen
Tannhausen
Schloss Tannhausen
Schloss Tannhausen

Größere öffentliche Baumaßnahmen der letzten Jahre waren Baugeländeerschließungen, Dorfentwicklungsmaßnahmen, Hochwasserrückhaltemaßnahmen, sowie Investitionen im Freizeit- und Erholungsbereich im Zusammenhang mit der Flurneuordnung.

Auch wenn die Zahl der Vollerwerbslandwirte in den letzten Jahren stark rückläufig war, ist Tannhausen eine typische, von der Landwirtschaft und Handwerksbetrieben, geprägte Gemeinde geblieben.

Tannhausen hat ein ausgeprägtes und reges Vereinsleben. Davon zeugen nicht nur die Vereinsheim wie Schützenhaus, Musikerheim, Tennisheim, Opel-Vereinsheim und Sportlerheim, sondern auch die zahlreichen örtlichen Vereinsveranstaltungen.

Rathaus Tannhausen
Rathaus Tannhausen
Grundschule
Grundschule

Die Gemeinde Tannhausen ist Mitglied beim Zweckverband RiesWasserVersorgung mit Sitz in Ellwangen. Das Gemeindegebiet ist außer dem Teilort Ellrichsbronn an die öffentliche Trinkwasserversorgung des Verbandes angeschlossen. Der Teilort Ellrichsbronn wurde 2003 an das Netz der Bayerischen Rieswasserversorgung, mit Sitz in Nördlingen, angeschlossen. Weiter ist die Gemeinde Mitglied beim Wasser- und Bodenverband Sechta-Eger mit Sitz in Bopfingen, beim Touristikverband Erlebnisregion Schwäbische Ostalb mit Sitz in Aalen und beim Tourismusverband Schwäbische Alb.

Die Gemeinde Tannhausen ist Träger einer Grundschule. Mit der Haupt- und Realschule ist die Gemeinde durch öffentlich-rechtliche Vereinbarung an die Nachbargemeinde Unterschneidheim angeschlossen. Darüber hinaus gibt es weiterführende Schulen in Ellwangen und Bopfingen. Betrieb und Organisation des Kindergartens und des Friedhofs liegen bei der Katholischen Kirchengemeinde Tannhausen.

Der Ortsname "Tannhausen" ist vom althochdeutschen "tan" = Tannwald und "hausen" abgeleitet; erste uns bekannte Schreibweisen waren Dhan-, Danhusen und Thanhusen. Der Name des Ortes taucht zum ersten Mal als Name einer damals unter öttingischer Dienstherrschaft stehender Adelsfamilie auf.

Am Ostende des Dorfes steht das einstmalige Schloss des ortsansässigen Geschlechts der Herren von Thannhausen; über dem Eingang das Wappen der Dynastie, es zeigt in silbernem Feld einen schwarzen Nachen, besteckt mit einem schwarzen Ruder. Jenes Geschlecht hatte hauptsächlich Besitz und Rechte im Dorf. Nach der Grund- und Steuerbescheinigung des Domkapitel-augsburgischen Riesamtes Tannhausen aus dem Jahre 1734 war Thannhausen ein uraltes Freidorf mit fünf Herrschaften.

Während seiner langen und wechselvollen Geschichte hatte das Dorf häufig Not und Elend zu verzeichnen: im 30jährigen Krieg beispielsweise waren Truppendurchmärsche von Freund und Feind an der Tagesordnung, die meistens mit Plünderungen, Brandschatzungen und Morden endeten. In seinem Gefolge brachte der Krieg auch noch Teuerungen, Hungersnöte und die Pestseuche mit sich, die ihrerseits unzählige Opfer zur Folge hatten. Nach Kriegsende war die Bevölkerung so stark dezimiert, dass es noch Jahre dauerte, bis die Kriegsschäden endgültig beseitigt waren.

Kirche
Kirche
Osterbrunnen
Osterbrunnen

Im Jahre 1620 war das ganze Dorf abgebrannt. Über Jahrhunderte hinweg blieb die Landwirtschaft der entscheidende Faktor in Tannhausen; erst in diesem Jahrhundert, als die Industrialisierung auch im hiesigen Gebiet seinen Einzug hielt, begann sich die Struktur durch die Einbeziehung in das Spannungsfeld der Industrie allmählich zu verändern. Durch den industriellen Fortschritt hat sich die Zahl derer, die in der Landwirtschaft beschäftigt sind, erheblich verringert. Viele Einwohner von Tannhausen haben als Auspendler ihren Arbeitsplatz in den nahe liegenden Industriebetrieben gefunden.

Die wirtschaftliche Struktur ist heute durch eine reiche Differenzierung an Gewerbe-, Handwerksbetrieben und Einzelhandelsgeschäften sowie der verschiedensten anderen Unternehmen aus dem Dienstleistungsfaktor gekennzeichnet. Dennoch ist sein Charakter als idyllisch gelegener Ort erhalten geblieben, der auch als beliebtes Ziel für Ruhe und Erholung Suchende gilt. So können wir heute voller Stolz auf ein blühendes Gemeinwesen blicken, das von der fortschrittlichen Entwicklung unserer modernen Zeit nicht unberührt geblieben ist. Auch wenn die Zahl der Vollerwerbslandwirte in den letzten Jahren stark rückläufig war, ist Tannhausen eine typische, von der Landwirtschaft und Handwerksbetrieben, geprägte Ortschaft geblieben.

Aussegnungshalle
Aussegnungshalle
Abenteuerspielplatz Tannhausen
Abenteuerspielplatz Tannhausen

Im Hauptort Tannhausen befinden sich die zentralen Einrichtungen der Gemeinde wie Rathaus, Kirche, Schule, Kindergarten, Turn- und Festhalle sowie das Sport- und Freizeitzentrum. In Tannhausen finden Sie neben einem Zahnarzt auch ein Alten- und Pflegeheim sowie sämtliche Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf.

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass Tannhausen eine moderne und liebenswerte Gemeinde mit reicher Tradition ist, in der es sich zu wohnen und leben lohnt.

UNSERE PARTNER